Allgemeine Informationen (gültig bei Öffnung):

 

Auflagen und Beschränkungen der 14. BaylfSMV sowie dem Rahmenkonzept Sport aus der Bekanntmachung vom 10.06.2021; Aktueller Stand der unten genannten Maßnahmen: 02.09.2021

Wichtig: 

Es gelten daraus resultierende Auflagen, ggf. vorliegender Kontaktbeschränkunen und Maßnamen zum Schutz vor dem Coronavirus, Änderungen vorbehalten, sollten aktuellere Beschlüsse bekannt gegeben werden:

 

1. Wichtige Informationen zur Parkplatzsituation, wenn Kundenparkplätze genutzt werden:

 

1. Benutzbare Parkplätze:

Der Mindestabstand muss eingehalten werden, daher kommt es zu einer Markierung der zu benutzenden Parkplätze. Die Parkplätze die (unten am Kundenschild mit Signalklebeband markiert sind) dürfen benutzt werden. 

Ausnahme: Es kann durch zeitliche Verschiebung des Nutzens der Parkfläche dauerhaft ein Einhalten des Mindestabstands vom Kunden eingehalten werden.

 

2. Sperrung von Parkplätzen:

Sollte o.g. Methode nicht ausreichnd sicherstellen, dass der Mindestabstand eingehalten wird, kommt es zur kompletten Sperrung einzelner Parkflächen um den Mindestabstand von 1,5 Metern sicherstellen zu können.

 

3. Maximale Parkdauer:

Die maximale Parkdauer wird auf 90 min festgelegt. Sollten behördliche Auflagen eine max. Trainingsdauer vorsehen, darf max. 15 min länger als die max. Trainingsdauer geparkt werden.

 

4. Fahrradstellplätze:

Auch bei den Fahrradständern des gesamten Gebäudekomplexes ist auf den Mindestabstand zu achten.

 

2. Wichtige Informationen zum Studiobetrieb:

 

1. Zutrittsberechtigte: 

- Komplett gesunde Personen

- Personen mit Termin (nach vorheriger Online-Buchung) sowie ggf. Test:

- Der Zugang zum Sportstudio ist ab sofort nur noch unter Bachtung der nachstehenden Kriterien möglich:

 

Krankenhaus-Ampel steht auf grün: 

+ Inzidenz (7 Tage) unter 35:

Das Sportstudio kann unter Beachtung der allgemein geltenden Regeln genutzt werden. Insbesondere ist auf die Maskenpflicht, den Abstand und die Hygiene sowie Desinfektion zu achten. 

+ Inzidenz (7 Tage) über 35:

Ab einer Inzidenz von über 35 wird der Zugang zum Studio durch geltende Beschlüsse eingeschränkt:

Es gelten die allgemein geltenden Regeln. Bei der Maskenpflicht gilt: Eine medizinische Maske (Op-Maske) ist ausreichend. Alternativ kann die FFP-2 Maske auch weiterhin genutzt werden. Zusätzlich gilt die 3-G-Regel:

+ Genesene/geimpfte Personen erlangen Zutritt zum Studio, wenn Sie einen Nachweis über die Genesung oder einen vollständigen Impfschutz mit sich führen (zusätzlich ist im Falle einer Kontrolle ein gültiger Personalausweis mitzuführen).

+ Für ungeimpfte/nicht genesene Personen ist ein Zutritt dann nur noch mit einem Nachweis über einen negativen Antigen-Test (PoC-Schnelltest) oder Selbsttest für Laien (beides höchstens 24 h alt) oder einem negativen PCR-Test (höchstens 48 h alt) möglich.

Der Test muss nach der 14.BaylfSMV durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen sein.

Der Selbsttest für die Testung vor Ort muss vom Kunden mitgebracht werden.

Die benötigte Bescheinigung für das Testergebnis beim Selbsttest vor Ort/am Sportstudio wird dementsprechend nach der Zahlung der fällig werdenden Gebühr für die "Beaufsichtigung und Ausstellung der Bescheinigung" ausgestellt.

Es wird keine Haftung für ggf. nicht zugelassene Tests übernommen. Sollten ggf. Zweifel daran bestehen, dass der Test nicht von o.g. Institution zugelassen ist, ist eine offizielle Teststelle zur Testung aufzusuchen.

 

Krankenhaus-Ampel steht auf gelb:

+ Landesweite Krankenhausauslastung über 1200 stationär erkrankter COVID-19 Personen:

Es gelten verschärfte Maßnahmen zum Infektionsschutz. Der Zugang zum Sportstudio ist dann nur noch mit FFP-2 Maske möglich. Die 3-G-Regel bleibt bestehen. Genesene/geimpfte Personen benötigen weiter den Nachweis über die Genesung oder den vollständigen Impfschutz. Für die Tests gilt jedoch eine Anhebung der Testqualität. Daher entfallen ab der gelben Stufe die Schnelltests.

Der Zugang zum Sportstudio ist dann für Personen die einen Test benötigen, nur noch mit einem offiziell durchgeführten PCR-Test möglich (höchstens 48 h alt) möglich. Der offizielle Nachweis hierfür ist beim Betreten des Studios vorzulegen.

Eine Anpassung der der Auflagen kann nach Bewertung/Prognose durch die Staatsregierung vorgenommen werden.

 

Krankenhaus-Ampel steht auf Rot:

+ Landesweite intensivstationäre Krankenhausauslastung über 600 erkrankter COVID-19 Personen:

Die bereits geltenden Auflagen werden nach der Bewertung/Prognose durch die Staatsregierung weiter verschärft und angepasst um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten.

 

Alle nachstehenden Kriterien aus dem Schutz-/Hygienekonzept bleiben unverändert gültig.

 

2. Zutrittsverbot/Verlassen der Räume:

- Bei Krankheitssymptomen v.a. der Atemwege/Fieber oder Unwohlsein 

- Bei Quarantäne

- Beim auftreten von Cov-19 Symptomen müssen die Räume unverzüglich verlassen werden

 

3. Umkleide/Dusche:

Die Umkleide/Dusche ist geöffnet und kann somit uneingeschränkt genutzt werden. Es gelten die Bestimmungen, zur Einhaltung des Mindestabstands (außer zu den Angehörigen des gleichen Hausstands). Die Umkleide darf daher nur von einer Person/einem Hausstand gleichzeitig genutzt werden.

 

4. Mindestabstand:

Mindestens 1,5 m Abstand halten

 

5. Maskenpflicht:

Eintritt nur mit FFP-2 Maske oder medizinische Maske (Op-Maske), die Maskenpflicht gilt für folgende Bereiche:

- Im gesamten Gebäude/Eingangsbereich/Treppenbereich des "Brunnenhofs" und somit         auch vor dem Studio, insbesondere während der Durchführung und der Wartezeit beim       Selbsttest

- Beim Betreten der Räumlichkeiten inkl. Thekenbereich

- Beim Gang zur Umkleide/zum WC und darin (Ausßnahme beim Duschen)

- Zum Trainingsbereich & während dem Sport (Ausnahme: Nur beim Durchführen der jeweiligen Übung bzw. am Gerät darf sie abgelegt werden). Es wird jedoch empfohlen die Maske während dem gesamtem Aufenthalt nicht abzulegen.

 

6. Desinfektion:

- Händedesinfektion direkt nach Betreten der Räumlichkeiten

- Alle Geräte nach Benutzung (ggf. auch davor)

 

7. Erfassung Daten:

Namen der Person & Uhrzeit der Anwesenheit (für Nachverfolgung der Infektionsketten) durch den Trainer bzw. über das Online-Buchungssystem. Diese Datenerfassung ist aufgrund der bedingten Kundennähe vorgeschrieben.

 

8. Gruppenbildung:

- keine Ansammlungen in und vor dem Studio

- keine Gruppenbildung 

 

9. Sonstige Hinweise:

- Max. Personenanzahl im Studio = 4 Personen (Kunden) + 1 Trainer 

- Terminbuchung auch für geimpfte und genesene zwingend notwendig, da die Kontaktnachverfolgung gewährleistet sein muss. Hier ist die Teilnehmerzahl durch das Programm dementsprechend der max. Personenanzahl begrenzt.

- Handtuchpflicht, solltest du dein Handtuch einmal vergessen, bitte gründlicher              desinfizieren

- Die Umkleide ist geöffnet, ebenso ist das Duschen derzeit wieder möglich. 

- Zusätzliche Hygieneregeln und Hinweise im Studio/vom Personal beachten.

- Geimpfte Personen (ab dem 15. Tag, nach der zweiten Impfung) oder Genesene Personen (mind. 28 Tage gesund und max. 6 Monate seit dem positiven PCR-Test) sind von den Beschränkungen (Nachweispflicht bei Inzidenzabhängiger Testung, Mindestabstand sowie Kontaktbeschränkungen zur max. Teilnehmerzahl) ausgenommen. Dementsprechende Nachweise sind vorzulegen.

-Bitte tagesaktuelle Inzidenz-Zahlen selbstständig im Blick haben.

 

Sollten sich Änderungen oder andere Auflagen ergeben, werden die geltenden Maßnahmen angepasst.

 

3. Information für Urlaubsrückkehrer 

 

1. Wer aus Risikogebieten/Hochrisikogebieten oder Virusvariantengebieten zurück kommt, muss einen negativen Corona-Test vorweisen können. Erst dann dürfen die Räumlichkeiten betreten werden. Es wird jedoch emfohlen, 5 Tage nach dem ersten Test einen zweiten Test durchführen zu lassen und auch dieses Testergebnis abzuwarten, bevor das Training wieder aufgenommen wird.

Alternativ nach Ablauf der zweiwöchigen Quarantäne-Zeit. 

 

2. Bei Reiserückkehrern aus Nicht-Risikogebieten wird aufgrund der ansteigenden Infektionszahlen ein Corona-Test empfohlen, bevor das Training wieder aufgenommen wird. Alternativ wird eine freiwillige Quarantäne von 2 Wochen empfohlen, bevor das Training wieder aufgenommen wird. 

 

4. Informationen bezüglich des Wertgutscheins aus dem 2. Lockdown während der Schließung vom November 13.11.2020 bis 17.05.2021:

 

Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und eure Unterstützung während des 2. Lockdowns. 

 

Die Bearbeitung, Ausstellung und die Inanspruchnahme der Gutscheine ist nach Ende der 30-tägigen Frist nun abgeschlossen.

 

5. Information bezüglich der Gutschrift der Mitgliedsbeiträge während der Schließung zwischen März & Juni 2020:

 

Die Bearbeitung und der Ausgleich der Gutscheine aus dem 1. Lockdown ist abgeschlossen.

 

Markus Lerchl

Hier finden Sie mich

Markus Lerchl Personalfitness:

Trainings Center
Erdinger-Str. 84
85356 Freising

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

Geschäftsstelle (Festnetz sowie über

WhatsApp Business):

08161- 5193644

 

Senden Sie mir eine e-mail unter:

 

info@markus-lerchl-personalfitness.de

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Lerchl Personalfitness