Ein Baustein des Personaltrainings stellt das Athletiktraining dar. Da diese Trainingsform auf funktionelle Bewegungsabläufe und somit auf eine hohe Verletzungsprohylaxe ausgelegt ist soll es im Folgenden ergänzend zum Personaltraining näher beschrieben werden:

 

Das Athletiktraining zielt im Grunde auf die Kräftigung der gesamten Rumpfmuskulatur ab. Weiterhin werden Defizite in Bewegungsmustern analysiert und im Rahmen des Trainings behoben.

Somit wird eine möglichst hohe Alltagsbelastbarkeit erreicht. Weiterhin wird so Verletzungen vorgebeugt.

Das Training kann auch als Ergänzung zu anderen Sportarten betrieben werden, um die sportliche Leistungsfähigkeit in der Hauptsportart zu verbessern.

 

Grundlegende Inhalte des Trainings sind:

 

- Funktionelles Aufwärmen

- Schnelligkeits & Agilitätstraining

- Funktionelles Krafttraining (Schnellkraft sowie Reaktivkraft)

- Training mit dem eigenen Körpergewicht

- Schlingentraining

- Training mit dem Sandsack

- Freihanteltraining

- Funktionelles Ausdauertraining

 

Als Assessment im Athletiktraining kann der Functional Movement Screen zum Einsatz kommen. 

Weitere Beispiele sind unter anderem die "Wilden Seile" oder die "Koordinationsleiter".

Hier finden Sie mich

Markus Lerchl Personalfitness:

Trainings Center
Erdinger-Str. 84
85356 Freising

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

Geschäftsstelle:

08161-2018496

Mobil:

+49 176-23832932

Fax:

08161-5193644

 

Senden Sie mir eine e-mail unter:

 

info@markus-lerchl-personalfitness.de

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Lerchl Personalfitness